Aktuelles

fachpraktische Prüfungen

Mi. 29.04.2015 - Mi. 13.05.2015

Fachpraktische Abiturprüfungen in den Fächern Sport und Darstellendes Spiel

Tag der Arbeit

Fr. 01.05.2015

gesetzlicher Feiertag

Spanienaustausch

So. 03.05.2015 - So. 10.05.2015

Unsere spanischen Austauschpartner besuchen uns in Heusenstamm.

„Die Regentrude“ – eine Oper für Kinder am ARG

Fr. 08.05.2015, 18:30 Uhr

Die Regentrude

„Einen so heißen Sommer, wie nun vor hundert Jahren, hat es seitdem nicht wieder gegeben. Kein Grün fast war zu sehen; zahmes und wildes Getier lag verschmachtet auf den Feldern.“
Mit diesen Worten eröffnete Theodor Storm sein Kunstmärchen „Die Regentrude“, das er an Weihnachten 1863 schrieb. Vor der Kulisse eines norddeutschen Dorfes thematisiert er darin den Gegensatz zwischen einer alten Weltsicht der Vorfahren, die im Vertrauen auf alte Naturgottheiten im Einklang mit der Natur lebten und einer „neugläubigen“ Einstellung, die sich allein dem Sicht- und Beweisbaren verschreibt und wirtschaftliches Kalkül und kurzsichtigen Profit zum Maßstab des Handelns erhebt. Storm erzählt dies im Gewand einer Liebesgeschichte – Maren und Andrees können zueinander kommen, gerade weil sie auf die Erfahrungen der Alten bauen; die sagenhaften Figuren der Regentrude und des Feuermannes sowie der erlösende Zauberspruch verleihen dem Text dabei ein altertümliches wie phantastisches Kolorit.
1987 schrieb Klaus Uwe Ludwig, früherer Kirchenmusikdirektor an der Lutherkirche Wiesbaden, zu diesem Stoff auf ein Libretto von Sibylle Geißler seine erste Kinderoper, der dann neun weitere Werke dieser Art folgen sollten. „Die Regentrude“ wurde seither an vielen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt – und nun macht sich das Ensemble „Young Strings“ vom Adolf-Reichwein-Gymnasium zusammen mit dem Chor der Dahlmannschule Frankfurt an diese zugleich anspruchsvolle wie dankbare Aufgabe: Die Musik ist durchaus eingängig, verzichtet aber nicht auf Komplexität, wo der Inhalt es erfordert.
Für die Young Strings des ARG Heusenstamm unter der Leitung von Werner Fürst ist es das bisher größte Projekt seit Entstehen der Gruppe. Besonders hervorzuheben sind die vielfältigen Kooperationen hierbei, denn nicht nur die Zusammenarbeit mit der Dahlmannschule, einer Grundschule im Frankfurter Ostend, deren Chorleiterin Ruth Zetzsche auch Regie führt, ist für die Heusenstammer Schüler Neuland; für Kostüme; Bühnenbilder, Requisiten und Filmeinspielungen zeichnen das Altenzentrum der Jüdischen Gemeinde Frankfurt, das Kinderzentrum Luxemburgerallee und die Integrative Kunstwerkstatt „Atelier Eastend“ verantwortlich, während die Ton- und Lichttechnik wiederum in den Händen der Bühnen- und Technik-AG des ARG unter Leitung von Frank Spannaus und Daniel Bodensohn liegt – somit wirken hier Grundschulkinder und Gymnasiasten, Erwachsene und alte Menschen, Behinderte und Nichtbehinderte, Laien und Profis zusammen. Gefördert wird die Produktion unter anderem vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie von der Stadt Frankfurt.
Die Premiere findet statt am Donnerstag, dem 7. Mai, um 18.30 Uhr in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Am Tiergarten 50, 60316 Frankfurt), die zweite Aufführung ist am Freitag, dem 8. Mai, in der Aula des Adolf-Reichwein-Gymnasiums (Leibnizstraße 34-36, Eingang Berliner Straße, 63150 Heusenstamm) ebenfalls um 18.30 Uhr zu erleben, und zwei weitere Aufführungen gehen am Samstag, dem 9. Mai, und Sonntag, dem 10. Mai, jeweils um 17 Uhr, in der Evangelischen Luthergemeinde (Martin-Luther-Platz 1, 60316 Frankfurt) über die Bühne.

Der Eintritt ist bei allen Aufführungen frei; um eine Spende zur Deckung der Kosten wird aber am Ausgang gebeten.

Abgabe Präsentationsdokumentation

Mo. 11.05.2015

Abgabe der Dokumentationen für Präsentationen beim Prüfer

Fremdspracheninformationsabend

Mo. 11.05.2015, 19:30 Uhr

Alle Eltern der sechsten Klassen sind zu einem Informationsabend zur Wahl der zweiten Fremdsprache in die Aula des C-Baus eingeladen.

Pädagogischer Tag

Mi. 13.05.2015

unterrichtsfrei für alle Schüler

Spanienaustausch

Mi. 13.05.2015 - Mi. 20.05.2015

Die Austauschpartner besuchen ihre spanischen Partner in Mérida.

Christi Himmelfahrt

Do. 14.05.2015

gesetzlicher Feiertag

Christi Himmelfahrt

Fr. 15.05.2015

beweglicher Ferientag

Beobachtungsnacht in der Sternwarte

Sa. 23.05.2015, 21:00 Uhr

Die Stenwarte steht allen Interessierten offen. Zwei Stundenvor Beobachtungsbeginn ist eine Hotline unter der Nummer 06182/7949667 geschaltet. Dort erfahren Sie, ob die Veranstaltung wettebedingt stattfinden kann.

Pfingstmontag

Mo. 25.05.2015

gesetzlicher Feiertag

Technikproben

Di. 26.05.2015

Technikproben für die Präsentationsprüfungen

Konferenz FB III

Di. 26.05.2015

Es findet die Konferenz für den Fachbereich III statt.

Präsentationsprüfungen

Mi. 27.05.2015 - Do. 28.05.2015

Präsentationsprüfungen im Rahmen der Abiturprüfungen