Konzepte

Schüleraustausch

Austausch

Das Adolf-Reichwein-Gymnasium bietet verschiedene Möglichkeiten seinen Erfahrungshorizont auch im Ausland zu erwietern. Das Angebot ist sehr unterschiedlich und reicht von kurzen Schüleraustauschen bis zu längeren Auslandsprakatika.


Praktikum in England

Bei Interesse an einem einwöchigen Praktikum in Tonbridge (Q1/2) melden Sie sich bitte bei Frau Rübsamen.

Mehr...

Austausch mit Tonbridge

Der Austausch findet mit der Jungenschulen in Tonbridge/Kent seit 1972 statt und ist einer der ältesten noch existierenden Schüleraustausche in Großbritannien. Die JUDD school ist eine soganannte "grammar school", was unserem Gymnasiun entspricht. Durch die Nähe zu Londen findet in der Regel ein Besuch der Stadt statt, auch die Familien fahren mit den Partnern in die Hauptstadt.

Mehr...

Austausch mit Mérida

Seit 2007 gibt es den Austausch mit Mérida in Spanien. 10-20 Schüler der Oberstufe (E1) können die Austauschschule IES Instituto Santa Eulalia im Frühjahr für acht Tage besuchen und erleben 1,5 Tage in Madrid. Mérida ist eine Stadt römischen Ursprungs die römischen Sehenswürdigkeiten sind gut erhalten und der Bescuh des größten römischen Museums Spaniens, dem Amphitheater, Zirkus, der römischen Brücke ...

Mehr...

Austausch mit La Verpillière

Seit 1980 findet am ARG der Schüleraustausch mit dem Externat Saint Marie in La Verpillière statt. Für zwei Wochen fahren 26 deutsche Schüler in den Ort in der Nähe von Lyon und tauchen dort für eine Woche in den Schulalltag ein und genießen anschließend gemeinsam mit ihrer französischen Austauschpartnerin oder Austauschpartner das französische Ferienleben in ihrer Gastfamilie.

Mehr...

Praktikum in Saint Savin

Nachdem ich um 5 Uhr aufgestanden war, mit dem Zug in Frankfurt losgefahren, in Karlsruhe umgestiegen war, mich mit den beiden anderen - Isabelle und Hannah - von Paris Gare de l'Est nach Paris Gare Montparnasse gehetzt hatte um den Anschlusszug nach Chatellerault zu bekommen und dann nach 40 Minuten Autofahrt endlich in Saint Savin ankam, stellte ich fest, dass der kleine Ort mit seinen 1000 Einwohnern wirklich klein aber dafür um so schöner ist.

Mehr...

Plongisten in Frankreich

Die „Plongée Scolaire” (auf deutsch „Eintauchen” in das französische Schul- und Alltagsleben) ist ein ca. zweimonatigenr Aufenthalt (September bis Oktober) an unserer Partnerschule in La Verpillière/Frankreich. Die Plongée Scolaire wird von Frau Reuter organisiert und betreut.

Hier sind nun Berichte von unseren Plongée Teilnehmern:

Mehr...