Unterricht

„Demokratie lebt vom selbstbestimmten Mitmachen der Bürger.”

(Friedrich Schorlemmer, deutscher Theologe und Bürgerrechtler)

Politik und Wirtschaft

Trend

Das Fach Politik und Wirtschaft wird erst ab Klasse 7 unterrichtet. In den Jahrgangsstufen 7 und 8 beträgt der Stundenumfang zwei Stunden wöchentlich, in der Jahrgangsstufe 9 dann drei Stunden. In der Einführungsphase wird Politik und Wirtschaft zweistündig unterrichtet, in der Qualifizierungsphase sind es in den Grundkursen drei Stunden und in den Leistungskursen fünf Stunden pro Woche.
In den Jahrgängen 7 bis 9 benutzen wir das Lehrwerk „Politik & Co” aus dem Buchner-Verlag, in der Oberstufe „Mensch & Politik” aus dem Schroedel-Verlag.
Wir orientieren uns natürlich in erster Linie an den geltenden Lehrplänen, dem Kerncurriculum und den darin vorgesehenen Fachkompetenzen. Daneben beachten wir in der Qualifizierungsphase die in den Vorgaben für das Abitur vorgegebenen Schwerpunkte, die von Jahrgang zu Jahrgang variieren können. Zudem greifen wir aktuelle politische und wirtschaftliche Themen und Probleme im Unterricht auf.
TortengrafikIn der Jahrgangsstufe 9 wird im Rahmen des Politik & Wirtschaft Unterrichts ein zweiwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt. Der von den Schülern eigenständig anzufertigende Bericht über ihr Praktikum ersetzt im 1. Halbjahr die schriftliche Lernkontrolle.

Unsere Fachschaft besteht z.Z. aus 12 Kolleginnen und Kollegen. Zudem haben wir mit Herrn Christ kürzlich einen Lehrer im Vorbereitungsdienst (LiV) ausgebildet, welcher im November 2014 sein 2. Staatsexamen erfolgreich bestanden hat.