Aktuelles

Schreibwettbewerb 2017

Am 4.05.2017 fand in der Bibliothek des ARG Heusenstamms die Siegerehrung des Schreibwettbewerbes zum Thema „Christmas Truce 1914“ statt. Doch was ist Christmas Truce? An Weihnachten 1914 beschlossen britische und deutsche Soldaten, einen friedlichen Abend miteinander zu verbringen. Dieses Event war einzigartig und wurde nie erlaubt. Die Aufgabenstellung für die elf Schüler und Schülerinnen der Oberstufe war, sich vorzustellen, selbst ein Soldat zu sein, der ein kleines Geschenk von zu Hause, dem britischen König oder dem deutschen Kaiser erhalten hat. Sie sollten ihre Erfahrungen und Gefühle während des Weihnachtsabends auf eine kreative Weise beschreiben (kurze Erzählung, Tagebucheintrag, Brief, Gedicht). Und dabei kamen viele kreative, erfolgreiche Beiträge der Schüler zusammen. Hier die Rangliste, die von der englischen Jury bestimmt wurde:
10. Iman Ben Hallou - Gedicht
9. Annika Roth
8. Jinan Nouri - Story
7. Laura Wade
6. Julia Gröbel
5. Leonhard Uttich - Kurzgeschichte
4. Johannes Brunner - Kurzgeschichte
Auf Platz 3 landete Laura Taufkirch mit einer Kurzgeschichte. Platz 2 belegte Alina Pasqua, ebenfalls mit einer Kurzgeschichte. Die beste Kurzgeschichte schrieb Lara Dechert, der beste Beitrag, ein Gedicht, wurde von Marlene Dahmer verfasst. Die Jury aus England lobte die Berichte und besonders das Englisch der Schüler. Das dritte Jahr des Schreibwettbewerbs verlief sehr erfolgreich, laut der Jury können die Schüler sehr stolz auf ihre Leistung sein.

Simon Wolf, David Vuko, Max Schumacher, 8d

Zurück