Aktuelles

Homologie

Am 7.12.2017 führte Malte Anders sein Stück Homologie in der Aula des C-Baus für die E-Phasenschüler auf. Er gestaltete Alles, als sei er ein Lehrer, der gerade eingestellt wurde und durch alle Fächer hinweg ein Thema vorstellen sollte, nämlich das „Homosexuell-sein”.
Malte Anders stand allein auf der Bühne und band das Publikum mit Fragen in sein Stück ein und versuchte an ihrem Beispiel seinen Standpunkt zu Homologie zu verdeutlichen. Durch Projektionen verbildlichte er alles, was er erzählte nochmal. Er nahm Beispiele und Erklärungen aus der Geschichte, dem Tierreich und Sprachen. Er erzählte von sich selbst, was teilweise wahr und zum anderen Teil erfunden war, hatte keine Mühen gescheut, um seine Zuschauer zu informieren und Bilder zu dem Thema gefunden, die einen in Staunen und Verlegenheit bringen konnten.
Durch Humor und jugendliche Sprache wurde das Stück allgemein sehr spannend und interessant, sowie lustig. Malte Anders machte einen sehr sympatischen Eindruck.
Nach dem Stück stellte sich der junge Schauspieler, der tatsächlich schwul ist, für Fragen zur Verfügung, behandelte alles mit ernst, aber so, dass es nicht zu trocken wurde und man ihm gerne zuhörte.

Laura Hiller, Q1

Zurück