Aktuelles

Besuch des Heusenstammer DRKs in der Sanitätsdienst AG

Am Mittwoch, dem 23.10.19, besuchte der DRK den Sanitätsunterricht unserer Schule. Zwei Sanitäter schulten unsere hauptsächlich aus interessierten Neulingen bestehende AG wichtige Grundlagen der Ersthilfe. Wir begannen mit einfachen Grundlagen zur Ersthilfe und lernten so, wie wir uns richtig bei Unfällen verhalten sollen. Unter anderem lernten wir, dass moralische Unterstützung vor Eintreffen des Rettungswagens (RTW) eine sehr gute Ersthilfe ist, da dies dann der Rettungsdienst im Fall einer schlimmeren Verletzung nicht mehr übernehmen muss. 

Wir haben uns auch in szenischen Darstellungen in die Lage eines Verletzten hineinversetzt. Danach durften wir uns einen Rettungswagen genauer ansehen. Wer wollte, konnte auch mal die Trage des Rettungswagens testen. Beim ersten Testschüler haben uns die Sanitäter gezeigt, wie man die Trage ausfährt und die verletzte Person sicher im Rettungswagen unterbringt. Danach lernten wir, wie man die Trage, in z. B. einem Krankenhaus, wieder auslädt. Als nächstes durften wir Schüler uns selbst daran versuchen.
Außerdem lernten wir die Ausstattung eines Rettungswagens genauer kennen. Mit Hilfe einer Vakuummatratze lernten wir, wie man eine an der Wirbelsäule verletzte Person so stabilisiert, dass diese sich nicht mehr bewegen kann und der Rücken so geschont wird.
Insgesamt war es ein sehr interessanter Tag, an dem wir viel gelernt haben.
Wir freuen uns auf weitere Projekte und danken dem DRK Heusenstamm.

Lukas Brandis & Laura Marincic, 8. Klasse

Zurück