Aktuelles

„Experimentieren und Forschen am ARG“

Stelle Fragen, die vielleicht auch noch niemand gestellt hat und trau dich, in eine neue Welt einzutauchen! Lass dich inspirieren, sei neugierig, sei kreativ.
In kleinen Gruppen werden wir Forschungsprojekte aus dem Bereich der MINT-Fächer (Biolo-gie, Chemie, Physik, Mathematik, Informatik usw.) durchführen. Dabei sind eigene kreative Ideen und Vorschläge mehr als nur erwünscht. Ziel ist es, mit unseren Projekten am Wettbewerb „Jugend forscht“ bzw. „Schüler experimentieren“ teilzunehmen.
Beispiele bisheriger Projekte:

  • Kann eine chemische Reaktion auch ohne erhitzen gestartet werden?
  • Programmieren eines PC-Spiels
  • Wie verändert sich der Kohlenstoffdioxid-Gehalt im Laufe einer Doppelstunde?

Alle Ideen sind willkommen. Natürlich dürfen auch dieselben Ideen nochmal erforscht werden.
Zielgruppe: Alle Schüler/innen des ARG; 9er werden jedoch im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts bevorzugt (WPU-Punkte gibt es!)
Ansprechpartner: Herr Schickedanz

Elterntaxis am ARG

Immer mehr Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto bis vor die Tore der Schule. Dass sie dabei sich und andere gefährden, ist ihnen dabei nicht immer bewusst. Noch ist am ARG nichts Schlimmes passiert, aber Herr Ritter möchte es nicht darauf ankommen lassen und klärt auf. Über die Elternbriefe versucht er nun, die Eltern an die Verkehrsordnung zu erinnern und bittet darum, Schülerinnen und Schüler in einiger Entfernung zur Schule aussteigen zu lassen, damit die Verkehrslage rund um das Schulgelände nicht doch noch zu einem Problem werden könnte. Der HR war dazu bei uns und an anderen Schule und berichtete am Montag, dem 11. September 2017, darüber in der Sendung defacto. Hier geht es zum Ausschnitt.